© 2017 Dr. med. Siegfried Dörfler

Chronisch krank und keiner findet was?

   Übergewichtig trotz vieler Diäten?

Dr. med. Siegfried Dörfler

Arzt und Allergologe

Entenweg 13

83512 Wasserburg/Inn

Tel.: 08071/1 09 80 16

Fax: 08071/4677

Interessante Links:

Dr. Dörflers BEST-Systemtest

Sie sind schulmedizinisch durchdiagnostiziert ohne greifbaren Befund – und dennoch von einer Fülle an Beschwerden geplagt? Sie haben verschiedene Diätprogramme durchlaufen ohne wesentlichen Erfolg?

Der biologisch-energetische Systemtest BEST kann für Sie die Lösung sein.

 

Worum geht es?

Sowohl beim Übergewicht als auch bei chronisch kranken Personen, die über unterschiedlichste Beschwerden klagen, greifen verschiedene Mechanismen ineinander. Wählen Sie einen Aspekt und klicken auf "weitere Informationen" für detailierte Hintergrundinformationen:

 

Der Biologisch-energetische Systemtest (BEST) kann diese Probleme aufdecken. Dabei wird ein Tropfen Blut über die Bioresonanztestung auf die entsprechenden Fragestellungen hin untersucht. Diese Methode und dieses Konzept werden von uns seit ca. 25 Jahren regelmäßig in der Praxis eingesetzt.

 

Beschwerdekomplexe, die über den Biologisch-energetischen Systemtest stark verbessert werden können, sind:

  • Kopfschmerzen, Migräne,
  • Atemwegserkrankungen,
  • Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Verdauungsstörungen,
  • Hauterkrankungen
  • Leistungsknick, Antriebsschwäche, ADHS, Konzentrationsprobleme

Übergewichtige reagieren meist sehr gut auf die Umstellung Ihrer Lebensweise nach dem Biologisch-energetischen Systemtest (BEST). Häufig entschlacken und normalisieren sie ihr Gewicht ohne strenge Kalorienreduktion und verlieren dabei auch noch viele ihrer Beschwerden.


Konsequenzen, die sich aus den Ergebnissen des BEST ableiten, können sein:

  • Umstellung von Ernährung und ev. auch Lebensweise
  • Aufbau Darmflora und Immunsystem, Antipilzbehandlung
  • Ausgleich häufig festzustellender Vitalstoffmängel
  • Entsäuerungsbehandlung

 

Weitere Informationen finden Sie in auf der Praxishomepage Dr. med. Siegfried Dörfler.